Mit der Nutzung unseres Online-Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Verbraucherinformationen

1. Geltungsbereich, Definitionen
Für die Geschäftsbeziehungen zwischen dem zwischen der EMAX Bowling Service GmbH (folgend auch „Verkäufer“) und dem Kunden (folgend auch „Käufer“) gelten bei Bestellungen über diesen Onlineshop ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der gültigen Fassung zum Zeitpunkt der Bestellung. Die AGB können jederzeit unter
http://www.mein-bowlingshop.de/AGB/ abgerufen, ausgedruckt und gespeichert werden.

2. Anwendbares Recht
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen ausschließlich deutschem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).

3. Vertragsschluss
3.1 Die Angebote des Verkäufers sind unverbindliche Katalogangebote.

3.2 Verträge kommen über den Onlineshop wie folgt zustande: Die Bestellung des Käufers stellt ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Käufer erhält unverzüglich nach Absenden der Bestellung eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail, in welcher die Bestellung nochmals aufgeführt wird und über die Funktion "Drucken" ausgedruckt werden kann. Diese automatische Empfangsbestätigung dokumentiert, dass die Bestellung eingegangen ist und stellt keine Annahme des Angebots dar. Ein Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn der Verkäufer die bestellte Ware an den Käufer verschickt und den Versand mit einer zweiten E-Mail (Versandbestätigung) bestätigt, spätestens mit Anlieferung der Ware beim Käufer.

3.3 Ist ein Teil der bestellten Waren aus derselben Bestellung nicht in der Versandbestätigung aufgeführt, kommt über die nicht in der Versandbestätigung aufgeführten Waren kein Kaufvertrag zustande. Wird dem Käufer Ware geliefert, ohne dass zuvor eine Versandbestätigung verschickt wurde, so kommt ein Kaufvertrag nur über die tatsächlich gelieferte Ware zustande.

3.4 Sollte innerhalb von 2 Wochen nach Bestellung weder eine Auftragsbestätigung noch eine Lieferung erfolgt sein, ist der Käufer nicht mehr an sein Angebot gebunden.

4. Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung

Verbraucher haben 1 Monat Widerrufsrecht.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 1 Monat ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 1 Monat ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (EMAX Bowling Service GmbH, Apianstraße 9, 85774 Unterföhring, info@emax-bowling.com, Fax: +49 (0) 89-452442578 Telefon: +49 (0) 89-452442577) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Fax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 1 Monat ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 1 Monat ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 1 Monat absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

    Das Widerrufsrecht besteht nicht bei den folgenden Verträgen:
    Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.
    Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.
    Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
    Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.
    Verträge zur Lieferung von Waren, deren Preis von Schwankungen auf dem Finanzmarkt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat und die innerhalb der Widerrufsfrist auftreten können.

Ende der Widerrufsbelehrung

5. Ausschluss des Widerrufs
Ein Widerrufsrecht besteht entsprechend § 312d Abs. 4 BGB unter anderem nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

6. Preise und Versandkosten

6.1 Alle Preisangaben verstehen sich als Bruttopreise und werden in Euro angegeben.

6.2 Die Versandkosten sind nicht im Preis enthalten. Sie betragen pauschal 6,99 Euro mit DHL sowie 8,99 Euro mit UPS (innerhalb Deutschlands). Sie werden zusätzlich während des Bestellvorgangs angezeigt.

6.3 Ab einem Bestellwert von 75,- Euro ist die Lieferung via DHL für den Kunden versandkostenfrei. Dies gilt nur für Lieferungen innerhalb Deutschlands.

7. Lieferung
Sofern der Verkäufer die Bestellung des Kunden annimmt, wird die Auslieferung der Ware unverzüglich nach Eingang der Bestellung und vollständigem Geldeingang veranlasst.

8. Zahlungsbedingungen

8.1 Der Käufer kann entweder durch Überweisung, per Nachnahme oder per Paypal bezahlen.

8.2 Bei Zahlung per Überweisung, ist der Betrag vom Käufer vorab auf folgendes Konto zu überweisen:

Kontoinhaber: Emax Bowling Service GmbH
IBAN: DE 26 700 934 000 000 306 100
BIC: GENODEF1ISV
VR Bank Ismaning

8.3 Für eine Zahlung per Nachnahme entstehen dem Käufer Gebühren in Höhe von 7,50 Euro.

9. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers.

10. Gewährleistung
Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

11. Haftung

11.1 Der Verkäufer haftet für Schäden des Käufers, die durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten des Verkäufers entstehen, sowie für Schäden aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit und für Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen unbeschränkt. Dies gilt auch für Schäden, die durch Erfüllungsgehilfen oder gesetzliche Vertreter des Verkäufers verursacht werden.

11.2 Soweit der Verkäufer nicht aufgrund einer übernommenen Garantie haftet, ist die Haftung für Schadensersatzansprüche ansonsten wie folgt beschränkt: Für einfach fahrlässig verursachte Schäden haftet der Verkäufer nur, soweit diese auf der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten) beruhen. Kardinalpflichten sind solche Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner vertrauen durfte. Die Haftung des Verkäufers für einfache Fahrlässigkeit nach dieser Regelung ist auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt. Diese Haftungsbeschränkung gilt auch zugunsten der Erfüllungsgehilfen und gesetzlichen Vertreter des Verkäufers.

12. Datenschutz
Daten des Kunden werden nur im Rahmen der Abwicklung von Verträgen erhoben. Die gesetzlichen Vorgaben des Telemediengesetzes und des Bundesdatenschutzgesetzes werden beachtet. Weitere Informationen können der Datenschutzerklärung entnommen werden.

13. Schlussbestimmungen
Auf die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen und auf den jeweils geschlossenen Kaufvertrag ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar. Von dieser Rechtswahl ausgenommen sind die zwingenden Verbraucherschutzvorschriften des Landes, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.

Mein-Bowlingshop.de