Mit der Nutzung unseres Online-Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Zen Master900 Global

Hersteller:
900 Global

Art.Nr.:
NG231

Lieferzeit:
3-7 Werktage

Zen Master
 900 Global

Mögliche Optionen


Gewicht

229,99 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Zen Master
Zen Master

900Global Zen Master


Der High Performance Ball Zen Master von 900Global nutzt die S77R Solid Schale, die ideal für mittlere bis hohe Ölvolumen ist. Diese Oberfläche in Verbindung mit dem symmetrischen Meditate Kern, machen den Zen Master zum stärksten symmetrischen Ball im aktuellen 900 Global Line-Up. Der Kern erlaubt dem Ball schneller in Rotation zu geraten und diese auch auf der gesamten Länge der Bahn beizubehalten. Auf Grund der Größe des Kerns, werden Layouts entweder Über oder Unter dem Pin die Werte im Bereich des RG/Diff viel mehr beeinflussen. Dieser Ball ist sowohl für Hausölungen, als auch für Sportölungen ausgelegt.
 
  • Farbe: Magenta / Schwarz / Grün - Alle Farben können leicht vom Bild abweichen.
  • Schale: S77 Response Solid Reactive
  • Kern: Meditate Symmetric
  • Box-Finish: 3000 Grit Abralon
  • Empfohlene Bahnbedingungen: Mittleres bis hohes Ölvolumen
  • Ein paar kleine Löcher in der Schale des Balls sind normal.
  • Gewicht - RG / Differential
    • 16lb - 2.48 - 0.051
    • 15lb - 2.49 - 0.051
    • 14lb - 2.50 - 0.051
    • 13lb - 2.58 - 0.040
    • 12lb - 2.60 - 0.040

Unser EMAX-Tipp:
  • Wo der Original Zen exzellent bei tiefen Wegen ist, scheint der Zen Master mit etwas direkteren Wegen sehr gut klar zu kommen. Durch die Solid Schale beginnt seine Bewegung deutlich eher und man kann das Ölmuster besser ausblenden. Mit diesem frühen Roll ist der Zen Master ideal auf frischen Ölmustern und höheren Ölvolumen. Sobald er dann zu früh Energie verbrennt, ist es Zeit auf den Original Zen zu gehen und den Ball richtig laufen zu lassen. Beide Bälle komplimentieren sich sehr gut. Im Vergleich zum Idol ist der Zen Master eher in der Reaktion und im Vergleich zum Axiom Solid hat er nicht so viel Backend.
  •  
  • Team-EMAX und Storm-Staff Spieler Manuels erster Eindruck: "Für mich ist der Zen Master in einer Ballkategorie mit dem Phaze II und IQ zu sehen. Er hat mehr Backend als der IQ und rollt früher als der Phaze II. Ich setze ihn aktuell als Benchmark-Ball ab 39ft. Öllänge ein, wobei er für mich seine größten Stärken im Bereich ab 41ft. hat."
  •  
  • Team-EMAX, Storm-Staff und PBA Pro Spieler Thomas Larsen's erster Eindruck: "Der Zen Master ist ein sehr guter Ball für frische Bahnölungen oder wenn meine asymmetrischen High-End Bälle (z.B. der Reality von 900 Global) nicht mehr so viel Energie erzeugen können. Dabei ist der Zen Master, auf Grund seines symmetrischen Kerns, klarer im vorderen Teil der Bahn und hat eine rundere Gesamtbewegung. Mit dem Zen Master sehe ich die gleiche Bewegung wie beim pinken Idol, allerdings ein wenig früher und etwas smoother. Alles in allem ein original Idol, der ein kleines bisschen stärker ist. Der Zen Master ist eine gute Option für mittlel-lange/lange Ölmuster, wenn ihr einen Ball braucht, der stark, aber nicht unkontrollierbar ist. Was mir gefällt ist seine Flexibilität: Ob Handveränderung, Geschwindigkeitsanpassungen - er gibt mir alle Optionen. Mit diesen Eigenschaften hat der Zen Master einen Platz in meinem Arsenal verdient."
Ranking 2021 - Platz 11:
  • Nach dem Zen kommt der Zen Master als Nachfolger. Er hat es in unsere Top 20 geschafft, da er als Benchmark-Ball auf der stärkeren Seite liegt. Sehr gleichmäßig reagiert, damit extrem vielseitig einsetzbar und gutmütig ist. Eine gelungen Solid Variante des beliebten Zen.
Empfohlener Einsatzbereich:
  • Auf Grund der Fülle an Bällen heutzutage hat sich unser EMAX-Team Gedanken darüber gemacht, was euch bei der Ballauswahl noch unterstützen kann. Nachfolgend findet ihr eine Übersicht, für welche Bedingungen dieser Ball, nach unserer Meinung, sinnvoll einsetzbar ist.
  • Bedenkt aber bitte, dass es auch schnelle und langsame Bahnbeläge gibt, auf diese können wir nicht eingehen.
  •  
    • Sehr hohes Ölvolumen (ab 30ml): Geeignet
    • Hohes Ölvolumen (26-30ml): Geeignet
    • Mittleres Ölvolumen (22-26ml): Bedingt geeignet
    • Niedriges Ölvolumen (unter 22ml): Nicht geeignet
  •  
    • Long Oil (ab 43Ft.): Geeignet
    • Medium Oil (38 - 43Ft.): Geeignet
    • Short Oil (unter 37Ft.): Bedingt geeignet
    • Hausölungen (ab Ratio 1:5 und leichter): Bedingt geeignet
    • Sport Pattern (ab Ratio 1:4 und schwerer): Geeignet
  •  
    • Transition (Veränderung des Ölmusters nach mehreren Spielen - weniger Öl im vorderen Bereich): Nicht geeignet
    • Carry Down (Mehr Öl ins Backend geschoben): Geeignet
  •  
    • Große Spielwege: Geeignet
    • Direkte Spielwege: Geeignet
Mein-Bowlingshop.de