Mit der Nutzung unseres Online-Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Verge Damn Good PearlDV8

Hersteller:
DV8

Art.Nr.:
BR399

Lieferzeit:
3-7 Werktage

Verge Damn Good Pearl
 DV8

Mögliche Optionen


Gewicht

209,99 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Verge Damn Good Pearl
Verge Damn Good Pearl

DV8 Damn Good Verge Pearl


DV8 erweitert die Verge Serie mit dem neuen Damn Good Verge Pearl. Dieser Upper-Mid-Performance Ball folgt dem erfolgreichen Solid und ergänzt diesen perfekt. Der einfache, polierte lila Ball ist klar im vorderen Teil der Bahn und erzeugt eine starke und definierte Bewegung am Backend auf mittlerem Ölvolumen.
  • Farbe: Lila Funkeln - Alle Farben können leicht vom Bild abweichen.
  • Kern: Threshold M. D. (Medium Differential)
  • Schale: Inciter Pearl
  • Box-Finish: 500, 1000, 1500 Siaair/Crown Factory Polish
  • Hook Potential: 250
  • Länge: 170
  • Reaktion: Länge mit Flip
  • Empfohlene Bahnbedingungen: Mittleres Ölvolumen
  • Ein paar kleine Löcher in der Schale des Balls sind normal.
  • Gewicht - RG Min / Differential
    • 16lb - 2.482 - 0.032
    • 15lb - 2.467 - 0.037
    • 14lb - 2.483 - 0.037
    • 13lb - 2.582 - 0.042
    • 12lb - 2.605 - 0.042

Unser EMAX-Tipp:
  • Der Damn Good Verge Pearl ist definitiv ein schwächerer Ball. Nicht super schwach, aber er bietet einen guten Mix aus Roll und Flip. Das ist ein typischer Ball der zwischen Spiel 3 und Spiel 5 oder auf weniger Ölvolumen geworfen werden kann. Je einfacher das Ölmuster umso besser ist seine Performance. Die Bewegung erinnert sehr an den Damn Good Verge Solid und kann damit ganz einfach nach diesem Ball geworfen werden. Wer keinen Damn Good Verge Solid besitzt, der würde die Pearl Variante einsetzen, wenn ein matter Ball zu früh Energie verliert.
Empfohlener Einsatzbereich:
  • Auf Grund der Fülle an Bällen heutzutage hat sich unser EMAX-Team Gedanken darüber gemacht, was euch bei der Ballauswahl noch unterstützen kann. Nachfolgend findet ihr eine Übersicht, für welche Bedingungen dieser Ball, nach unserer Meinung, sinnvoll einsetzbar ist.
  • Bedenkt aber bitte, dass es auch schnelle und langsame Bahnbeläge gibt, auf diese können wir nicht eingehen.
  •  
    • Sehr hohes Ölvolumen (ab 30ml): Nicht geeignet
    • Hohes Ölvolumen (26-30ml): Nicht geeignet
    • Mittleres Ölvolumen (22-26ml): Geeignet
    • Niedriges Ölvolumen (unter 22ml): Geeignet
  •  
    • Long Oil (ab 43Ft.): Nicht geeignet
    • Medium Oil (38 - 43Ft.): Geeignet
    • Short Oil (unter 37Ft.): Nicht geeignet
    • Hausölungen (ab Ratio 1:5 und leichter): Geeignet
    • Sport Pattern (ab Ratio 1:4 und schwerer): Bedingt geeignet
  •  
    • Transition (Veränderung des Ölmusters nach mehreren Spielen - weniger Öl im vorderen Bereich): Geeignet
    • Carry Down (Mehr Öl ins Backend geschoben): Nicht geeignet
  •  
    • Große Spielwege: Geeignet
    • Direkte Spielwege: Nicht geeignet
Mein-Bowlingshop.de